Home > Investor Relations > Anleihe

Die Alfmeier Präzision SE im Profil

Die inhabergeführte Unternehmensgruppe ist ein international ausgerichteter, innovativer Hersteller von Präzisions-Komponenten (Ventile, Aktuatoren, Pumpen und Steuergeräte). Der strategische Fokus liegt auf technologisch anspruchsvollen Bereichen – vor allem wenn es darum geht, innovative, fluidische Systemlösungen zu entwickeln und auf einem hohen Niveau und mit höchster Präzision industriell zu fertigen. Fluidtechnik, Sitzkomfortsysteme, innovative Kunststofflösungen, Elektronik, Industriedienstleistungen und SMA-Aktuatoren zählen zu den Kernkompetenzen von Alfmeier. Neben der Automobilindustrie sind auch die Medizintechnik sowie die Telekommunikations- und Elektronikbranche wichtige Zielmärkte für die Gruppe.

In den vergangenen 50 Jahren hat sich Alfmeier mit seinen Tochter- und Joint Venture-Gesellschaften sowohl technologisch als auch international erfolgreich aufgestellt. In dem derzeit stärksten Kundensegment, dem Automobilbereich, nimmt Alfmeier eine international führende Rolle ein. Weltweit beschäftigt die Gruppe derzeit rund 2.000 Mitarbeiter.

Dank der SMA-Technologie (SMA = Shape Memory Alloy, auch Memory-Metalle oder Formgedächtnis-Legierungen genannt), in Verbindung mit der Miniaturisierung im Kunststoffspritzguss, ist die Alfmeier Gruppe auf dem Weg, eine komplett neue, industrielle Querschnittstechnologie zu etablieren. Diese Schlüsseltechnologie ermöglicht einen Zugang zu neuen, zukunftsstarken Branchen und Anwendungsfeldern, wie beispielsweise die
Medizin-, Telekommunikations- und Umwelttechnik. Während Ventile und Aktuatoren auf Basis der SMA-Technologie in der Automobilindustrie bereits Realität sind, werden zukünftig SMA-basierte Systeme auch in neuartigen Mikrokameras für Smartphones mit Autofokus und optischer Bildstabilisierung Anwendung finden.

Gute Gründe für ein Investment

Gesicherte Marktstellung
Die Alfmeier Gruppe ist in ihren Zielmärkten, insbesondere im Automobilbereich, langjährig etabliert und hat sich über all ihre Geschäftsbereiche hinweg als zuverlässiger Partner eine gute Marktstellung erarbeitet. In spezifischen Anwendungsfeldern mit hohen Eintrittsbarrieren hat Alfmeier sogar die Marktführerschaft inne. Vor allem dank der technologischen Alleinstellungsmerkmale, insbesondere aus der Verbindung von SMA, Elektronik und Mikrokunststoffspritzguss, bestehen jahrzehntelange Kundenbeziehungen zu Tier-1 und Automobilherstellern im Premium- und Volumensegment. Zu den Kunden der Alfmeier Gruppe gehören Daimler, BMW, Volkswagen, Audi, Porsche, Ford, General Motors, Renault, PSA sowie Hyundai, Kia, GM-Daewoo, SGM, Great Wall, Geely, Brilliance und Mazda. Hinzu kommen alle führenden Tankhersteller, wie Inergy, Kautex Textron, TI Automotive und YAPP, sowie alle maßgeblichen Sitzproduzenten, wie Lear Corporation, Johnson Controls, Faurecia, Dymos und Recaro.

Weltweit führender Innovator
Mit Aktuatoren und Ventilen auf Basis von sogenannten Memory-Metallen konnte die Alfmeier Gruppe in der Automobilindustrie einen grundlegenden Standard im Premium- und Volumensegment setzen und bietet als weltweit einziger Hersteller diese innovativen Ventile an, die herkömmlichen Lösungen bei Gewicht, Stromaufnahme, Geräusch und Leistungsdichte/Bauraum deutlich überlegen sind. Zudem konnte Alfmeier die eigene Steuerungslogik im Markt standardisieren und verfügt als weiteres technologisches Alleinstellungsmerkmal über eigene Fertigungen für Blasen und Pumpen sowie eine eigene Mikroelektronik-Fertigung mit Entwicklung. Dadurch sieht sich die Alfmeier Gruppe als Markt- und Innovationsführer mit Stärken bei Pumpen, Ventilen, Blasen, Steuergeräten und eigener Elektronikfertigung und deckt damit die gesamte Systemkompetenz und den Lieferumfang im eigenen Haus ab.

Internationale Präsenz
Die Alfmeier Gruppe verfügt über insgesamt 13 Standorte in Deutschland, Tschechien, USA, Mexiko, Südkorea, Taiwan und China und ist damit in den wichtigsten industriellen Kern- und Wachstumsmärkten in Europa, Asien und Amerika vertreten. Diese internationale Präsenz ermöglicht ein Wachstum durch den globalen Roll-out von Modulstrategien und die Bedienung von internationalen Kundenplattformen sowie einen deutlichen weltweiten Time-to-Market-Vorteil.

Risikostreuung durch zunehmende Diversifikation nach Produkten, Regionen, Branchen, Kunden und Technologien
Die Alfmeier Gruppe verfügt dank ihrer Diversifizierungsstrategie in nicht-automobile Absatzmärkte über eine große Sortimentsbreite und -tiefe. Derzeit umfasst das Portfolio für alle Geschäftsbereiche insgesamt rund 1.000 verschiedene Produkte (inkl. Typ-Varianten). Diese Produktdiversifikation führt zu einer Risikoverringerung, da die Abhängigkeit der Alfmeier Gruppe von einzelnen Technologien, Produkten, Teilmärkten und, insbesondere mit Blick auf den Automobil-Absatzmarkt, Fahrzeugherstellern oder Modellen deutlich reduziert wird.

Technologische Unabhängigkeit und zusätzliche Erlöspotenziale durch hohe eigene Wertschöpfung
Die Alfmeier Gruppe deckt mit ihren Stärken bei Pumpen, Ventilen, Blasen, Steuergeräten und mit ihrer eigenen Elektronikfertigung die gesamte Systemkompetenz und den Lieferumfang im eigenen Haus ab. Ihr langjährig gewachsenes spezifisches Know-how im Präzisionsspritzguss, in der Elektronik, in der Ventil- und Pumpentechnologie sowie vor allem in der SMA-Technologie kann Alfmeier in andere nicht-automobile Anwendungen übertragen. Dadurch werden die technologische Unabhängigkeit gesichert und zusätzliche Erlöspotenziale erschlossen. Gleichzeitig können somit kontinuierlich innovative Technologien sowohl für automobile als auch für nicht-automobile Lösungen angeboten werden. So lassen sich beispielsweise für Mobiltelefone entwickelte miniaturisierte Kameras in etablierte Märkte wie den Automobilbau übertragen und Elektromotoren/-Magnete im Automobilbau durch SMA-Technologie ersetzen.

Investieren Sie in die Alfmeier Präzision AG und profitieren Sie von 7,500 % jährlicher Verzinsung.

Eckdaten

Emittentin: Alfmeier Präzision SE
Garantin: RKT Rodinger Kunststoff-Technik GmbH
Besicherung:Verpfändung von Anteilen an der KITE Electronics GmbH,
k3 works GmbH, Alfmeier Friedrichs & Rath LLC (USA)
Volumen: 30.000.000 Euro
ISIN / WKN / Börsenkürzel: DE000A1X3MA5 / A1X3MA / A1FP
Unternehmensrating: BB (Creditreform Rating AG, September 2016)
Kupon: 7,500 % p. a.
Ausgabepreis: 100%
Valuta: 29.10.2013
Laufzeit: 5 Jahre: 29.10.2013 bis 29.10.2018 (ausschließlich)
Zinszahlung: Jährlich, nachträglich zum 29.10. eines jeden Jahres 
(erstmals 2014)
Rückzahlung: 100%
Rückzahlungstermin: 29.10.2018
Stückelung: 1.000 Euro
Mindestanlagebetrag: 1.000 Euro
Status: Nicht nachrangig
Kündigungsrecht: Kündigungsrecht der Emittentin:
• vorzeitig im Falle einer Änderung oder Ergänzung der steuerrechtlichen Vorschriften 
• ordentlich ab dem 29. Oktober 2017 zu 101,5 % des Nennbetrags

Sonderkündigungsrecht der Anleihegläubiger u. a. bei:
• Kontrollwechsel
• Drittverzug
• weiteren in den Anleihebedingungen aufgeführten Gründen (siehe Wertpapierprospekt)
Covenants: • Negativerklärung
• Pari Passu
• Beschränkung der Veräußerung von Vermögenswerten
• Ausschüttungsbeschränkung in Höhe von 50% des IFRS-Konzernabschlusses abzüglich Erlöse aus dem Verkauf von Vermögenswerten
Anwendbares Recht: Deutsches Recht
Prospekt: Von der CSSF (Luxemburg) gebilligter Wertpapierprospekt mit Notifizierung an die BaFin (Deutschland) und die FMA (Österreich)
Börse: Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) im Segment Basic Board
Financial Advisor & Listing Partner DICAMA AG
Joint Global Coordinators und Joint Bookrunners IKB Deutsche Industriebank AG, Steubing AG

Fragen & Antworten

Wie funktioniert die Anleihe der Alfmeier Präzision SE? Die Anleihe der Alfmeier Präzision SE ist ein festverzinsliches Wertpapier. Der Kupon ist für die gesamte Laufzeit von 5 Jahren auf 7,500 % p. a. festgelegt. Die Zinsen werden jährlich am 29. Oktober (erstmals 2014) ausbezahlt. Nach Ende der Laufzeit wird die Anleihe am 29. Oktober 2018 zum Nennbetrag an den Inhaber zurückgezahlt.
Gibt es ein Rating? Ja, es gibt ein Unternehmensrating, das durch die Creditreform Rating AG erstmals im September 2013 erstellt wurde. Das aktuelle Rating wurde auf BB festgesetzt.
An wen richtet sich die Anleihe? Die Anleihe richtet sich insbesondere an mittelfristig orientierte Kapitalanleger, die eine interessante Kapitalanlage für die Dauer von maximal 5 Jahren suchen und dabei Wert auf einen festen Zinssatz legen. Die mit einer Investition in die Schuldverschreibung verbundenen Risiken sind in dem Wertpapierprospekt beschrieben, den Sie HIER >> herunterladen können.
Welche Unterlagen erhalte ich? Bekomme ich eine Urkunde? Effektive Stücke wird es nicht geben, sondern eine gemeinsame Globalurkunde für alle Anleihegläubiger, die bei der Clearstream Banking AG, Frankfurt am Main, hinterlegt ist. Die Bestätigung über Ihren Anleihekauf entspricht der Kaufabrechnung, die Ihre Bank Ihnen automatisch ausstellt. Ihre Anleihe wird in das Depot Ihrer Haus- oder Depotbank eingebucht.
Ist ein vorzeitiger Verkauf der Anleihe möglich? Sie haben die Möglichkeit, bei entsprechender Nachfrage die Anleihe innerhalb der fünfjährigen Laufzeit über die Frankfurter Wertpapierbörse zum Marktpreis zu veräußern. Darüber hinaus kann die Anleihe auch übertragen werden.
Ist eine vorzeitige Kündigung der Anleihe möglich? Die Anleihegläubiger haben ein Sonderkündigungsrecht u. a. bei Kontrollwechsel, Drittverzug und weiteren in den Anleihebedingungen aufgeführten Gründen (siehe Wertpapierprospekt). Die Alfmeier Präzision SE hat ein vorzeitiges Kündigungsrecht im Falle einer Änderung oder Ergänzung der steuerrechtlichen Vorschriften sowie ein ordentliches Kündigungsrecht ab dem 29. Oktober 2017 zu 101,5 % des Nennbetrags.
Ich habe noch weitere Fragen, wer kann mir helfen? Detaillierte Informationen zur Anleihe, einschließlich einer Beschreibung der Risiken, die mit einer Investition in die Inhaberschuldverschreibung verbunden sind, finden Sie in dem Wertpapierprospekt, den Sie HIER >> herunterladen können. Für Ihre Fragen zur Anleihe der Alfmeier Präzision SE stehen wir Ihnen innerhalb Deutschlands unter der Rufnummer 089/8896906-25 und per E-Mail über alfmeier@better-orange.de zur Verfügung.

Downloads

IR-Kontakt

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Jörg Kleinöder
Corporate Communication

Alfmeier Präzision SE

Industriestraße 5
91757 Treuchtlingen

Telefon: (09142) 70-126
joerg.kleinoeder(at)alfmeier.de

www.alfmeier.de